PeerSharing: Archiv

Veranstaltungsarchiv

Sharing Economy zwischen Gemeinwohl und Gewinn

Tauschen, Verleihen und Mieten – die neue Ökonomie des Teilens boomt. Sharing-Konzepte bewegen sich zwischen sozial-orientierten Non-Profit Plattformen und gewinnorientierten internationalen Unternehmen. Die Konferenz präsentierte die bisherigen Forschungsergebnisse und diskutierte folgende Fragen:

► Welche Herausforderungen ergeben sich für Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik?

► Welche Problemlösungsstrategien gibt es, wie sind diese zu bewerten?

► Wie kann die Sharing Economy zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen?

► Wie groß ist der Anpassungsbedarf bestehender Regulierungssysteme?

► Wie können Standards aufrechterhalten werden, ohne innovative Ansätze abzudrängen?

► Welche gesellschaftlichen Ziele sollen mit Sharing erreicht werden?

Datum: Mittwoch, 15. Juni 2016
Ort:
Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin
Einlass:
Ab 09:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr

Zur ausführlichen Dokumentation der Veranstaltung

Marktdynamik des Peer-to-Peer Sharing

2. Februar 2017

Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 fand der Praxis-Workshop „Marktdynamik des Peer-to-Peer Sharing“ im Projekt PeerSharing statt. Auf der Veranstaltung wurden aktuelle Marktentwicklungen und -potenziale des Peer-to-Peer Sharing diskutiert.

Zu diesem Zweck wurden Ergebnisse aus der deutschlandweiten Befragung zum Peer-to-Peer Sharing sowie aus den Befragungen mit Nutzer/innen der Plattformen Drivy und Wimdu vorgestellt. Dabei stand im Mittelpunkt, wie und durch welche Treiber sich der Markt des Peer-to-Peer Sharing verändert. Außerdem wurde beleuchtet, wie vertraut die Nutzer/innen aktuell mit Peer-to-Peer Sharing sind und welche zukünftigen Zielgruppen angesprochen werden können. Ebenfalls wurden charakteristische Einstellungen der Nutzer/innen von Onlineplattformen in den Blick genommen. 

Der Workshop wurde organisiert vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), dem Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) und dem Institut für Energie und Umweltforschung Heidelberg (IFEU).

Datum:                Donnerstag, 2. Februar 2017, 15-18 Uhr

Ort:                      SUPERMARKT, Mehringplatz 9, 10969 Berlin

Programm:     

  • Begrüßung
  • Vorstellung von Ergebnissen der Repräsentativbefragung
  • Vorstellung von Ergebnissen der Drivy-, flinc- und Wimdu-Nutzer/innenbefragung
  • Diskussionen zu den Befragungsergebnissen
  • Projektausblick

Moderation: Thomas Dönnebrink, OuiShare

Zur ausführlichen Dokumentation des Workshops